Jahresversammlung am 10.01.2014

Die per Satzung vorgeschriebene jährliche Jahresversammlung der Mitglieder des Bürgervereins Bulach fand am Freitag, 10. Januar 2014, im nahezu vollbesetzten Saal des Rathauses statt.

Zahlreiche Mitglieder und Gäste aus Politik und Vereinsleben hatten den Weg zur Versammlung nicht gescheut.

 

Nach der Begrüßung der Anwesenden und dem Totengedenken legte unser Vorsitzender Friedbert Neumann Rechenschaft über die Tätigkeiten des Vorstandes im zurückliegenden Jahr ab und gab einen Ausblick auf die im kommenden Jahr vorgesehenen Aktivitäten.

Im Anschluss folgte der Bericht des Kassenführers Gerhard Appel und der Kassenprüfer.

Nach der ausgesprochen harmonisch verlaufenen Aussprache zu den Tagesordnungspunkten wurde, unter der erfahrenen Leitung von Prof. Fritz, Vorsitzender der AKB, der komplette Vorstand einstimmig entlastet.

 

Im Rahmen der Jahresversammlung konnten schließlich mehrere Spenden an verschiedene gemeinnützige Institutionen übergeben werden.

 

Im Einzelnen erhielten:

1.500,00 € der Kirchenbauförderverein (Sanierung des Glockenstuhls)

1.000,00 € die Jugendfeuerwehr Bulach (für Ausbildungsmaterial)

1.000,00 € der Förderverein der Grundschule Bulach (Lernmittelbeschaffung)

1.000,00 € die Beiertheimer Tafel (Anschaffung von Kühlregalen etc.)

1.000,00 € das Tierheim Karlsruhe (Beschaffung von Futtermitteln etc.)

   500,00 € die AWO Karlsruhe (Unterstützung krebskranker Kinder)

 

Der Bürgerverein Bulach hatte wieder die "Verpflegung" der Gäste mit Getränken und frischen Brezeln übernommen und wird die eingegangenen Spenden, zusammen mit dem Ertrag der Bürgerversammlung am 03. Dezember 2013, nach "Aufrunden" an den

Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Karlsruhe

"Die Stelzenmännchen"

übergeben.

 

Wir danken allen Anwesenden für ihre Großzügigkeit.

 

Den Bericht der BNN können Sie hier nachlesen:

Bericht der BNN vom 13.01.2014
BNN_13_01_2014.pdf
PDF-Dokument [164.8 KB]